google-site-verification: google3a3ac3d282b40da9.html

Lücken im Lebenslauf, was bedeuten diese wirklich? - Blog - CreaLengo GmbH - Bildung & Coaching

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lücken im Lebenslauf, was bedeuten diese wirklich?

Herausgegeben von in Stellensuche ·
Tags: LückenimLebenslaufPersonalerStellensucheBewerbung
 
250 Personaler wurden bei einer Studie gefragt, wie sie Lücken im Lebenslauf interpretieren. 2% meinten, dass diese keinen Einfluss auf den beruflichen Erfolg des Bewerbers habe. 86 Prozent waren der Meinung, dass dies ein sehr aussagekräftiges Auswahlkriterium sei. 34.5% der Personaler sortieren Bewerbungen mit Lücken sofort aus.

Dabei gibt es wissenschaftliche Studien, die aufzeigen, dass Lücken im Lebenslauf keine nennenswerten Einflüsse auf Gewissenhaftigkeit, Zielstrebigkeit, Leistung oder Selbstkontrolle haben. (Frank & Kanning, 2014). Die Zusammenhänge betragen sogar weniger als 3%. Das bedeutet, sie sind nicht relevant.

Wieso also die ganze Aufregung über Lücken im Lebenslauf?
Die einfachste Lösung wäre es, Lücken zu ignorieren. Leider ist das für den Bewerber kaum möglich. Die Personaler legen viel zu viel Wert darauf. Es bleibt für den Bewerber also leider nur die Verschleierung.

Trotzdem soll der Bewerber bei der Wahrheit bleiben. Es nützt nichts, eine kranke Verwandte vorzuschieben, wenn man stattdessen eine längere Zeit keine Arbeit gefunden hat, es bringt auch nichts einen Sprachkurs im Ausland vorzuschieben, wenn stattdessen eine längere Krankheit den Bewerber arbeitsunfähig machte.

Bewerber sollen sich überlegen, was sie in dieser Zeit wirklich gemacht haben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass kaum jemand nur auf dem Sofa sass und Däumchen drehte. Sei es die Mithilfe in der Nachbarschaft, die Betreuung von den Kindern (auch bei Männern) oder ein Beschäftigungsprogramm einer Organisation.

Für Personaler empfehle ich in diesem Zusammenhang das Buch „50 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden“ von Uwe Peter Kanning. Das Buch ist vollgestopft mit sehr guten Tipps, die alle wissenschaftlich belegt sind.

Für Bewerber: googlen Sie einfach mal drauflos. Infos zu Lücken im Lebenslauf und die Antworten auf die meistgestellten Fragen in Jobinterviews finden Sie auf über 127000 Pages.




Kein Kommentar

Copyright 2014-2017. All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü